Neue Perspektiven: So geht es weiter!

14.05.2020

März und April waren eine Zeit der Einschränkungen, aber jetzt gehen im Reha-Verein wieder mehrere Angebote an den Start, natürlich mit den gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln und mit geänderten Teilnahmebedingungen.

Was geht wieder und worauf müssen Sie achten?

  • Beschäftigungsangebote der Tagesstruktur:
    Sie öffnen jetzt um 8:00 Uhr und schließen um 18:00 Uhr. Dadurch können die Teilnehmenden in "Schichten" verteilt werden und es sind nie zu viele Menschen vor Ort. Mindestabstände und Wege wurden den aktuellen Verordnungen entsprechend angepasst.
    Wer bisher in den Werkstätten gearbeitet hat und zuletzt zuhause war, wird angerufen.
    Die Einzelheiten des Wiedereinstiegs werden dann gemeinsam besprochen.
  • Cafébetrieb in Mönchengladbach und Rheydt:
    Die Cafés öffnen ab Juni wieder, allerdings zunächst nur samstags (RY), sonntags (MG) und an Feiertagen, jeweils von 13:00 - 16:00 Uhr. Wegen der aktuellen Abstandsregelungen gibt es weniger Tische und eine begrenzte Platzzahl: in Mönchengladbach sind das 10 und in Rheydt 15 Plätze. Eine vorherige Anmeldung über die Website ist daher zwingend erforderlich. Pro Person ist nur eine Anmeldung möglich.
  • Essen "to go":
    Die Mahlzeit zum Mitnehmen gibt es weiterhin, ab Juni aber nur noch von montags bis freitags, da am Wochenende die Cafés wieder geöffnet sind. Das Essen kostet (wie vor Corona) wieder einheitlich 2,50 €.
  • Kontakt- und Beratungsstellen:
    Das Angebot der Kontakt- und Beratungsstellen können Sie in Form einer Sozialberatung in Anspruch nehmen. Eine vorherige Anmeldung über die Website ist zwingend erforderlich.
  • Veranstaltungen und Gruppen:
    Für alle Veranstaltungen ist zwingend eine Anmeldung auf der Website erforderlich. Bitte daran denken: Ihr Platz ist erst reserviert, wenn Sie die Bestätigungsmail zurückschicken. Wer keinen Internetzugang besitzt, kann sich telefonisch über die Zentrale anmelden. Pro Person ist nur eine Anmeldung/Reservierung möglich. Wer dem Reha-Verein nicht als Nutzer*in bekannt ist, muss genau wie in der Gastronomie seine Kontaktdaten hinterlassen. Bringen Sie auch bitte Ihre Schutzmaske mit. Wie in der Gastronomie gilt Maskenpflicht für die Wege, die Sie innerhalb der Räumlichkeiten zurücklegen.

Ihr Ansprechpartner

Herr Schallenburger
Bereichsleitung Tagesstruktur
Telefon 02161 69777-24