Vereinsförderung NEW - Ihre Stimme für den Reha-Verein

07.06.2021

Seit vielen Jahren fördert die NEW eingetragene Vereine in der Region: zur Mönchengladbacher Region gehören die Städte Grevenbroich, Jüchen und Korschenbroich.

Das ist neu in diesem Jahr:

  • Ein digitales Portal für Antragstellung und Bewertung.
  • Publikumsbeteiligung: Vom 31. Mai bis zum 24. Juni 2021 kann jede*r kostenlos und anonym unter www.new-vereinsfoerderung.de mitentscheiden, welche Vereine in der Region mit einem Publikumspreis gefördert werden. Die Abstimmung ist täglich möglich!
  • Zusätzlich vergibt eine Jury unter allen teilnehmenden Vereinen, unabhängig vom Ergebnis der Abstimmung, Jurypreise in einem Gesamtwert von 25.000 Euro.

Dafür bewirbt sich der Reha-Verein:

An der Hansastraße 22, in unmittelbarer Nähe zum neuen Wohn- und Geschäftshaus auf der Hovener Str. 52, wurden 4 Wohnungen angemietet.
Das Haus hat einen großen, völlig verwilderten Garten, der in gemeinschaftlichen Aktionen von behinderten und nicht behinderten Mieter*innen gestaltet werden soll, um Raum für Begegnungen zu schaffen, evtl. auch später für die weitere Nachbarschaft.
Geplant ist die Anschaffung von Sitzmöbeln, einem neuen Gartenhaus (das alte ist marode), von Blumenkübeln und Pflanzen. In einer gemeinschaftlichen Aktion soll ein Gartenbaum gepflanzt und das alte Gewächshaus repariert werden. Ein Beitrag aus der Vereinsförderung der NEW würde hier einen deutlich höheren Gestaltungsspielraum ermöglichen.

Unterstützen Sie das Projekt:
Hier können Sie für den Reha-Verein abstimmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Alaoui
Bereichsleitung Ambulante Dienste
Telefon 02161 5768-1071