Tagesstruktur – Beschäftigung und Freizeit für psychisch Erkrankte

Nichts ist trostloser, als zuhause die Zeit totzuschlagen! Warum schließen Sie sich nicht einer unserer Arbeitsgruppen an? Sie können kreativ arbeiten mit Stoff, Wolle, Holz etc. oder mit uns Kochen, Backen und unsere Gäste bewirten. Oder Sie arbeiten in einer unserer Werkstätten für Fahrräder, Elektronik oder Möbel mit. Außerdem bieten wir Ihnen verschiedenste Freizeitaktivitäten!

Seelische Rehabilitation durch Kontakt und Gestaltung

In unserer Gesellschaft soll jeder seinen Platz haben. Er soll am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und es mitgestalten können. Dazu ist es notwendig, in Kontakt zu anderen zu kommen und sich einzubringen. Dies gehört zu unseren Grundbedürfnissen als Menschen – genauso wie Essen, Trinken oder Schlafen. Psychisch Erkrankten fällt es jedoch häufig schwer, ihre Bedürfnisse nach Kontakt und Gestaltung zu erfüllen: Ängste, Antriebsstörungen, Zwänge, reduzierte Belastbarkeit und weitere Faktoren können zu einem Rückzug in die eigenen vier Wände führen. Nichts destotrotz ist soziale Teilhabe für unsere seelische Gesundheit essentiell:

  • Wir erfahren in der Begegnung mit anderen und in der Mitgestaltung Bedeutung
  • Wir spüren uns selbst und den Anderen
  • Wir nehmen wahr und werden wahrgenommen
  • Wir werden wichtig für den Anderen und der Andere wird wichtig für uns

Unsere Tagesstruktur – ein einzigartiges Angebot

Um Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundung nachhaltig zu fördern, haben wir mit der Tagesstruktur ein vielfältiges Angebot geschaffen, das in Möchengladbach und Umgebung seinesgleichen sucht!

Wir bieten niedrigschwellige Kontakt- & Beratungsstellen

In unseren Sozialpsychiatrischen Zentren (SPZ) sind Sie als psychisch erkrankter Mensch ebenso willkommen wie Ihre Angehörigen! Hier treffen Sie auf Fachleute, die Sie beraten und im Alltag unterstützen – und Menschen, denen es ähnlich geht wie Ihnen. Hier können Sie gezielt Kontakt aufnehmen – oder auch unsere Cafés aussuchen und in Ruhe einen Kaffee trinken oder etwas Essen. Sie benötigen keinen Termin und können vorbeischauen, wann immer wir geöffnet haben.

Finden Sie Beschäftigung oder Arbeit

Ganz gleich, ob Sie gerne Kochen, Backen und Gäste bewirten, ob Sie Spaß am Nähen, Waschen, Mangeln, Häkeln oder Stricken haben oder am liebsten Kunsthandwerk aus Holz, Ton oder Beton kreieren – in unseren Arbeitsgruppen können Sie aktiv werden! Sie können sich auch gemeinsam mit Profis um unsere Häuser, Höfe und Gärten kümmern und durch Übernahme von Aufgaben dazu beitragen, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen.

Außerdem können Sie in einer unserer Werkstätten mitarbeiten! Sie haben die Wahl zwischen der Holz-, Fahrrad- und e-Werkstatt, in denen wir gemeinsam Möbel, Fahrräder, Computer, Handys & Unterhaltungselektronik reparieren und recyceln. Ob Sie handwerklich mit anpacken oder lieber Kunden beraten und an sie verkaufen, liegt ganz bei Ihnen!

Gestalten Sie Ihre Freizeit mit uns  

Unser Angebot ist riesig! Sie können sich zum Beispiel einer unserer Gesprächsgruppen anschließen, sportlich-aktiv werden beim Schwimmen, Fußball oder Spazierengehen, Ihren kulturellen Horizont erweitern und mit uns ins Kino oder Theater gehen oder „just for fun“ kochen, malen, singen, spielen oder Ausflüge unternehmen. Und das ist noch lange nicht alles! Alles Weitere finden Sie unter Veranstaltungen!   

Nutzung der Angebote gemäß individueller Verfassung

Sie wissen selbst am besten, was Sie sich zumuten können und wollen. Haben Sie sich jedoch für ein Arbeits- oder Beschäftigungsangebots entschieden, vereinbaren wir verbindlich, wie oft sie es wahrnehmen möchten.

Beteiligt an der Finanzierung und/oder Durchführung unserer Angebote sind der Landschaftsverband Rheinland, die Stadt Mönchengladbach und das Jobcenter Mönchengladbach.

Eckdaten Tagesstruktur

Zielgruppe

Psychisch Erkrankte

Inhalt

Kreative Arbeitsgruppen, Arbeitsgruppen Hauswirtschaft, Holzwerkstatt, Fahrradwerkstatt, e-Werkstatt, niederschwellige Freizeitangebote

Ziele

Das Haus verlassen und rauskommen, Tagesstruktur und Wochenstruktur erhalten, einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen, am Arbeitsleben teilnehmen, die eigene Belastungsfähigkeit erproben, etwas Lernen, die Freizeit mit anderen genießen, etwas unternehmen und aktiv werden

Termine

Teilnahme an Arbeitsgruppen und Mitarbeit in Werkstätten nach Vereinbarung; Freizeitangebote erfordern teilweise Reservierung (auf Wunsch anonym) 

Ort

Siehe Hauswirtschaft, Kreativbereich, Werkstätten   

Ihre Ansprechpartner

Frau Hemmeke
Begleitender Dienst
Telefon 02161 83924-16
Herr Steigels
Begleitender Dienst
Telefon 02161 83924-15
Herr Kamper
Begleitender Dienst
Telefon 02161 83924-15