Fahrer (m/w/d) im Rahmen des Zuverdienstes

Der Verein für die Rehabilitation psychisch Kranker e. V. erbringt seit vielen Jahren ambulante Dienstleistungen für Menschen mit psychischer Erkrankung in Mönchengladbach und Umgebung. Im Rahmen der vom Landschaftsverband Rheinland geförderten Beschäftigungsmöglichkeit „Zuverdienst“ bieten wir in Mönchengladbach eine Beschäftigungsalternative auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt in Form eines „Minijobs“ an.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Fahrer (m/w/d)

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (15 Wochenstunden).

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Hol- und Bringdienst
  • Fahrzeugpflege (innen und außen)
  • Teilnahme an Besprechungen
  • Planung und Organisation Ihrer Fahrtätigkeit

Was Sie mitbringen:

  • Sie beziehen Leistungen nach dem SGB XII und sind dauerhaft erwerbsgemindert
  • Sie verfügen über eine gültige Fahrerlaubnis (PKW)
  • Sie sind körperlich belastbar, denn zu Ihren Tätigkeiten gehört der Transport von sperrigen und schweren Gütern bis ca. 20 kg
  • Sie gehen verantwortungsvoll mit Geld um
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich
  • Sie sind sicher im Umgang mit den MS-Office-Produkten

Was Sie erwarten dürfen:

  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Gezielte Einarbeitung und konstruktive Zusammenarbeit

Interessiert? Herr Alfred Schax freut sich auf Ihre Bewerbung!