Ambulante Pflege

Schnelle, professionelle Hilfe in Ihrem Zuhause

Neben den klassischen Pflege- und Behandlungsleistungen unterstützen wir Sie vor allem mit ambulanter psychiatrischer Pflege (APP) – abgestimmt auf Ihren individuellen Bedarf.

Ambulante psychiatrische Pflege

APP wird häufig zur Krisenbewältigung, auch z.B. nach Entlassung aus einer Klinik, vom behandelnden Arzt verschrieben. In einem gemeinsam mit Ihnen abgestimmten Behandlungsplan werden die Ziele festgelegt: Entlastung, Aktivierung, eigenständige Lebensführung. Dazu gehören auch die Förderung sozialer Kontakte und der Aufbau einer als sinnvoll erlebten Tagesstruktur.

Die Häufigkeit unserer Besuche kann von mehrmals täglich bis zu einmal wöchentlich variieren. Bei Bedarf stimmen wir uns dabei auch mit Beratungsstellen, Tageskliniken, Reha-Einrichtungen, Ärzt*innen, Therapeut*innen, Ambulant Betreutem Wohnen und anderen psychosozialen Diensten und Angeboten im Raum Mönchengladbach.

Behandlungs- und Pflegeleistungen

In der Behandlungs- und Grundpflege unterstützen wir Sie beispielsweise bei der Körperpflege und Wundversorgung, bei der Einnahme von verordneten Medikamenten, bei der Kontrolle des Blutzuckers, aber z.B. auch beim Anlegen von Kompressionsstrümpfen.

Bei der hauswirtschaftlichen Unterstützung erhalten Sie Hilfe beim Reinigen und Aufräumen der Wohnung, beim Einkaufen und bei der Zubereitung von Mahlzeiten.

Im Rahmen der Betreuungsleistungen unterstützen wir Sie bei Ihrer Freizeitgestaltung, z.B. bei gemeinsamem Lesen, Kochen, Spazieren gehen.

Auf einen Blick

Für wen?

Menschen mit einer psychischen und/oder körperlichen Erkrankung, die eine ärztliche Verordnung erhalten haben oder die einen Pflegegrad besitzen.

Wer verordnet?

APP und Behandlungsleistungen können durch (Fach-) Ärztinnen oder Ärzte, aber auch Institutsambulanzen verordnet werden. Bei einem Pflegegrad kann man den Behandlungsumfang selbstbestimmt mit der Pflegedienstleitung vereinbaren.

Wer zahlt?

Die Kosten für Pflege- und Behandlungsleistungen übernehmen die Kranken- und/oder Pflegeversicherung. APP wird als Heilmittel verordnet und muss mit 10 € sowie 10% Eigenanteil pro Verordnung finanziert werden.

Wer kommt zu Ihnen?

Mitarbeiter*innen mit langer Berufserfahrung und der Genehmigung zur Ausübung der ambulanten psychiatrischen Pflege.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Müller
Pflegedienstleitung
Telefon 02161 5768-1331
Mobil 0170 4123369