Koordinierende Bezugspersonen

Wenn Sie Interesse an unseren Leistungen haben, wenden Sie sich bitte an eine Teamleitung. Sie leitet Ihre Anfrage an eine koordinierende Bezugsperson weiter, die dann Kontakt zu Ihnen aufnimmt. In einem persönlichen Gespräch besprechen Sie Ihren Hilfebedarf und planen zusammen geeignete Maßnahmen. Erfahren Sie die Details!

Jeder, der Leistungen des Reha-Vereins in Anspruch nimmt, erhält einen koordinierende Bezugsperson als festen Ansprechpartner. Dieser plant gemeinsam mit Ihnen die notwendigen Hilfen. Wenn Sie dies möchten, können weitere für Sie wichtige Personen einbezogen werden, zum Beispiel gesetzliche Betreuer oder Angehörige. Nach der Planungsphase unterstützt er Sie dabei, alle notwendigen Hilfeleistungen zu beantragen. Im Hilfeprozess ist er Ansprechpartner für Sie und alle Beteiligten.

Leistungen der koordinierenden Bezugsperson

Die koordinierende Bezugsperson arbeitet mit der Methode des systemischen Case Managements und hat folgende Aufträge:

  • Einschätzung Ihres individuellen Hilfebedarfs
  • Planung und schrittweise Umsetzung der notwendigen Hilfe
  • Koordination und Begleitung des Hilfeprozesses in regelmäßigen Gesprächen
  • Evaluation des Hilfeprozesses und Anpassung bei Bedarf
  • Abschlussbewertung (Evaluation)

Ihre Vorteile als Nutzer/in

  • Sie erhalten genau das Hilfsangebot, das Sie benötigen
  • Sie erhalten hochqualitative Hilfe, weil alle Beteiligten gut zusammenarbeiten
  • Sie wirken an der Gestaltung Ihres Hilfeprozesses maßgeblich mit

Ihre Vorteile als Kooperationspartner/in

  • Sie haben einen festen Ansprechpartner über alle Bereiche im Reha-Verein hinweg
  • Sie suchen zusammen mit den Nutzer/innen und uns nach individuellen Lösungen
  • Sie profitieren von guter Netzwerkarbeit

Zuständigkeiten des koordinierenden Bezugsperson

Die koordinierende Bezugsperson ist für alle ziel- und fallkoordinierenden Fragen zuständig: zum Beispiel Klärung der Wohnform, Installierung weiterer Hilfen (z.B. Pflegeleistungen Ergotherapie), langfristig geplante Klinikaufenthalte, Rehabilitationsmaßnahmen.

Sie haben Fragen und möchten diese in einem persönlichen Gespräch klären? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Alaoui
Bereichsleitung Ambulante Dienste
Telefon 02161 69777-0