Ausstellung: Gefühlte Momente

08.11.2019

Getreu dem Motto und Zitat von Leo Tolstoi „Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen“ zeigen Menschen mit und ohne Behinderung ihre persönlichen Licht-und Schattenmomente in eindrucksvollen großformatigen Bildern, die zusammen mit der Meisterfotografin Ira Ingenpaß in ihrem Studio erarbeitet und umgesetzt wurden.

„Vor allem Menschen mit einer seelischen Behinderung haben häufig einen reduzierten Blick auf ihre Gefühle und Stärken. Das gemeinsame Projekt hat ihnen dabei geholfen, eigene Fähigkeiten neu zu entdecken,“ erläuterte Genesungsbegleiterin Denise Brenneis bei der Ausstellungseröffnung am 08. November. Sie hatte die Idee zum Projekt und engagierte sich intensiv bei der Umsetzung.

Nach einer Begrüßung im Namen der Kanzlei Dr. Boris Wolkowski und einer Einführung durch Ursula Weber und Denise Brenneis hatten die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, gemeinsam mit einigen Portraitierten die Bilder, ihre Entstehung und Hintergründe zu diskutieren. Eine gemeinsame Erkenntnis stellte sich schnell ein: 

Emotionen sind universell, gehören zum Leben und lassen keine Einteilung in behindert oder nicht behindert zu.

Die Ausstellung kann bis zum 31. Januar 2020 während der Öffnungszeiten der Kanzlei Szary, Westerath und Partner auf der Bökelstr. 40 besichtigt werden.

Ansprechpartnerinnen

Frau Weber
Bildung und Wissenstransfer
Telefon 02161 69777-17
Frau Brenneis
Genesungsbegleitung
Mobil 0151 46186712